PDA

Vollständige Version anzeigen : Schere schleifen


hexe42
15.04.10, 12:07
Was macht Ihr eigentlich, wenn Eure supertolle, superteure Stoffschere oder Stickschere mal eine Macke hat und dann zum Schleifen muss?
Wo bringt Ihr Eure Schätzchen hin?

Mein Sorgenkind ist zur Zeit meine Stickschere von Gingher. Sie hat eine kleine Macke und klemmt ein wenig. Leider kann ich nicht genau erkennen, ob sie einen "normalen" Schliff hat oder den Mikrozahnschliff. Laut Fa. Miller´s Quilting brauchen die Scheren mit Mikroschliff ja eine andere art des Schleifens als die anderen und haben bisher immer diesen Service gegen Rückporto selber geboten. Ob das noch so ist, weiß ich nicht, hatte nur bei meiner großen Schneiderschere im letzten halben Jahr ziemlich viel Ärger mit der Firma.
Nun weiß ich nicht, ob ich mein Stickschätzchen einem normalen Schnelldienst anvertrauen kann oder nicht. Immerhin sind die Gingherscheren nicht gerade billig und ich möchte sie mir nicht verhunzen.

Habt Ihr noch Alternativen zu den üblichen Schnelldiensten?

Über Tips freue ich mich riesig!:kiss:

H

jatajomi
15.04.10, 12:35
Ich habe auch derzeit ein Problem mit meiner Gingher.
Ich beisse gerade in den sauren Apfel sie nicht zu nutzen und werde sie im Mai mit nach Dortmund nehmen und hoffe die Firma Miller Quilting kann es vor Ort lösen,
hast du evtl. mal geschaut, ob du sie vielleicht bei ihnen einschicken kannst(vorher abklären)??

Ich meine noch zu wissen, dass die Scheren alle einen besonderen (Messerschliff) an einer Klinge haben .Daher sie auf gar keinen Fall zum "normalen" Scherendienst sollen !

quiltbiggy
15.04.10, 12:51
Nicht nur meine Schneiderschere, auch meine Messer bräuchten dringend mal Schärfe........und ich hab leider auch keine Anlaufstation. Früher kam ja tatsächlich immer noch mal ein mobiler Scherenschleifer ........Und zu dem Schärfdienst, der Rasenmäher- und Heckenscherenklingen schärft, mag ich meine guten Stücke nun auch nicht wirklich hinbringen:hammer:

Brabra
15.04.10, 12:52
Wo bringt der Friseur seine Scheren hin? Die müssen doch auch exakt geschliffen werden.

ninifee
15.04.10, 13:19
Habe mal gelesen,das viele ihre Scheren nach Solingen schicken,wo die Messer-und Scherenhersteller solche Dienste anbieten.
Ich habe mal meine Stoffschere hier um die Ecke zum Schleifen gebracht-sie schneidet nun ganz toll PAPIER:rothlol:

Flöckchen
15.04.10, 13:26
Wir haben im Nachbarort ein Waffenhändler - da kann man Jägerbedarf und auch Messer/Scheren etc. kaufen und auch schärfen lassen.

Aber im Süden gibt es doch soooviele Messermacher... die schleifen oft auch Messer/Scheren. Vielleicht habt Ihr sogar einen im Ort/Nachbarort? googelt mal nach 'Messermacher'

InaDIN
15.04.10, 13:29
Ich habe da bisher immer nur schlechte Erfahrungen gemacht.

Vor Weihnachten habe ich erst €30 dafür bezahlt um meinen 2 Kochmessern einen neuen Schliff verpassen zu lassen. Sie waren genau einmal scharf und danach schon wieder stumpf. :(

Von Stoffscheren habe ich leider auch noch nie Gutes gehört - viel Geld für nichts - es soll jedoch in Solingen einen ganz tollen Schleifer für Stoffscheren geben habe ich gehört, aber bisher wurde mir immer nur versprochen mir mal die Adresse zu geben :nix:

Vielleicht kennt den hier jemand im Forum und kann uns teilhaben lassen? :druecken:

quiltbiggy
15.04.10, 13:30
Wir haben im Nachbarort ein Waffenhändler - da kann man Jägerbedarf und auch Messer/Scheren etc. kaufen und auch schärfen lassen.

Aber im Süden gibt es doch soooviele Messermacher... die schleifen oft auch Messer/Scheren. Vielleicht habt Ihr sogar einen im Ort/Nachbarort? googelt mal nach 'Messermacher'

Im Norden leider nicht - lt. google
Wir erlegen unsere Jagdbeute immer noch mit der Keule, da brauchen wir keine Messer :rothlol: :rothlol: :rothlol:

jatajomi
15.04.10, 13:38
Solingen liegt bei mir gleich um die Ecke, aber leider kenne ich keinen Scherenschleifer , hat jemand vielleicht eine Adresse?

Ansonsten habe ich gerade auf der MillerQuilting Seite gesucht.
Da gibt es bei den Scheren eine Linkseite, wobei es um den Schliff geht,(ich kann keinen Link setzen, da shop-Seite)

Wer den Link möchte ,kann eine PN senden !

kaktus
15.04.10, 13:47
Ich habe eine alte Schneiderschere von Zwilling, die ich zum Schleifen eingeschickt habe. Das Ergebnis fand ich nicht zufriedenstellend. Vor kurzem hat meine Mutter sie mitgenommen und zum Schleifen gebracht. Das Ergebnis ist ok. Ich habe leid vergessen wo sie gewesen ist. War aber auf alle Fälle in Schleswig-Holstein in der näheren Umgebung von Hamburg. Ich werde nochmal nachfragen, wenn ich sie das nächste mal spreche.

Kaethchen
15.04.10, 13:53
Ich bringe meine Scheren seit 20 Jahrenzu dem Mister X? meines Vertrauens. Er kennt mich und weiss um meine Schätzchen. Er bekommt aber immer ein Stückchen Stoff zum ausprobieren mit geliefert.
Und er schafft es auch meine Nahttrenner wieder scharf zu machen.

dieRönni
15.04.10, 14:14
Mein Weg vom Hauptbahnhof Hannover zum Büro führt mich an einem Scheren-/Messer Spezialgeschäft vorbei.

Hatte dort mal nachgefragt ob sie mein kleines Schätzchen schleifen könnten, was verneint wurde, da die Schraube eingestanzt und nicht geschraubt war.

Aber, geschraubten Scheren würden sie gerne behilflich sein.

Stickmaus
15.04.10, 14:45
Ich habe mir den Schleifstein von Gingher geholt und schärfe sie damit selbst. Das geht ganz gut.

ninifee
15.04.10, 18:10
http://www.robuso.de/pages/service.asp?session=391199001909301504201091151662 00&lang=de&shop=&status=

flinkenadel
15.04.10, 18:34
Ich habe auch die gute Gingher Schere. Die würde ich auf keinen Fall zu MisterX bringen, sondern nur bei Millers Quilting schleifen lassen, bzw. mich in das Schleifen mit dem Stein einweisen lassen. Bei dem Scherenpreis ist mir das Risiko zu groß, dass sie danach nur noch Papier schneidet.

silver
15.04.10, 18:34
Ich hab einfach Mr. Silver einen feinen Schleifstein und meine Schere auf den Platz gelegt, und siehe da, es klappt...:rothlol:

fellmonster
15.04.10, 18:38
Ich hatte jetzt an zweien meiner Gingher Scheren ne kleine Macke, bzw. an einer - die andere quietschte wie Bolle - und habe sie mit zur Messe genommen. Der Service von Millers Quilting ist super. Bei der Schere einer Freundin war es mehr Arbeit, die konnte nicht auf der Messe schnell, schnell erledigt werden, da haben sie sie mitgenommen.

Ich würde sie auf keinen Fall zu einem Schleifer hier bringen, wenn ich keine 1A Referenzen drüber habe.

hexe42
15.04.10, 18:51
Vielen Dank erst mal für eure Reaktionen.
Mein Dilemma ist, das ich wegen des Schleifens meiner großen Schneiderschere ziemlichen Stress mit den Millers hatte und eigentlich hoffte, eine gute Alternative zu finden.
Normalerweise würde ich die Scheren eben auch nur bei denen schleifen lassen.
Meine allererste Linkshänderschere bringe ich hier zu Hause zum Schnelldienst ( die Schere hat aber "nur" glatte Blätter). Das Ergebnis ist immer sehr gut und vor allem preiswert. Aber eben nur bei einer glatten Schere.

Ich frag mal ganz naiv:
Wie funktioniert denn der Schleifstein, wenn ich die Schere selber schleifen will? Schleif ich dem Teil dann nicht diese Mikroverzahnung ab?
Davor hab ich nämlich den größten Bammel. Sonst hätte ich es vielleicht schon gemacht.

doro-patch
15.04.10, 18:55
Hallo!

Hier in Aschaffenburg gibt es einen Messerschleifer. Das Geschäft besteht schon seit über 70 Jahren und ist in der 3. Generation. Einer von den jetzigen Inhabern war mal Jahrgangsbester bei der Meisterprüfung.

Da bringe ich meine Scheren hin. Und nach einer Woche habe ich super Scheren.

Hab da mal eine alte Weberschere (ca. 40 oder mehr Jahre alt) hingebracht, die war schon ziemlich verrostet - die ist wieder super geworden.

Das Schleifen ist zwar nicht billig, aber es lohnt sich. Habe halt auch gute Scheren vom Fachhandel.

Hab es einmal bei einem Billigschleifer versucht (2 DM der Schliff) War ja zu verlockend - aber danach waren die 2 Scheren total verhunzt. Der Messerschleifer hat sie wieder hinbekommen.

Grüße

Dorothe

doro-patch
15.04.10, 18:58
Mein Weg vom Hauptbahnhof Hannover zum Büro führt mich an einem Scheren-/Messer Spezialgeschäft vorbei.

Hatte dort mal nachgefragt ob sie mein kleines Schätzchen schleifen könnten, was verneint wurde, da die Schraube eingestanzt und nicht geschraubt war.

Aber, geschraubten Scheren würden sie gerne behilflich sein.

Wenn ein Messerschleifer eine Schere schleift, dann wird sie komplett auseinandergenommen. Das sind zig Arbeitsgänge, bevor die Schere wieder zusammengesetzt wird. Daher ist es schwierig genietete Scheren gut zu schleifen.

Grüße

Dorothe

atarashi
15.04.10, 19:03
Vor ein paar Jahren bekam ich mal den Tipp, meinen Friseur zu fragen, wo er seine Scheren schleifen läßt.
Meine Friseurin hatte mir sogar angeboten, meine Scheren dem Scherenschleifer ( Fachwerkstatt für Friseurscheren ) mitzugeben, da sie ihre Friseurscheren zu festen Terminen von ihm abholen läßt.

Fand ich super: Ich spare eine Menge Fahrerei und bekomme erstklassig geschliffene Scheren!

atiram
15.04.10, 19:28
Toi Toi Toi bis jetzt schneiden meine Stoffschere und Stickschere noch recht gut,
aber meine Bastelscheren habe ich einmal zum schärfen gebracht, nie wieder, die klingen waren ausgeglüht und haben noch nicht mal meine 3D Bögen geschnitten.
Den Tipp mit dem Friseur finde ich gut werde mal mit meiner Friseurin reden.
LG atiram
:qf:

Patchhuhn
15.04.10, 21:50
Ich habe da wirklich viel Glück. Bei mir kommt der Scherenschleifer ins Haus, zweimal im Jahr läßt er sich sehen. Wir sind in der kurzen Straße 2 Schneiderinnen und 1 Patcherin und als er vor ein paar Jahren das erste Mal auftauscht waren wir alle seelig. Dann haben wir ihn gebeten 2mal im Jahr vorbei zu kommen. Und das macht er auch. Vor 4 Wochen war er dann da und hatte wirklich jede Menge zu tun..

Man könnte ja mal einen QF:stubs: das es auf den Messen vielleicht gut wäre wenn einer da ist, es sollte bestimmt nicht sein Schaden sein :idea:..nur mal so eine Idee

Quilt Asta
16.04.10, 13:31
Am Wochenende ist bei der Patchworkausstellung in Scharnebeck ein Scherenschleifer
http://www.quiltfriends.de/showthread.php?t=34265

Lieben Gruß
Asta

hexe42
16.04.10, 13:57
Am Wochenende ist bei der Patchworkausstellung in Scharnebeck ein Scherenschleifer
http://www.quiltfriends.de/showthread.php?t=34265

Lieben Gruß
Asta


Das ist ja klasse!:daumen:
Ich wollte am Sonntag sowieso kommen!